Archiv der Kategorie: Mountainbike

Biketour bei Wertach 2.8.2014

Unsere Biketour am 02. August 2014, führte uns von Wertach im Allgäu aus, über die in 1440 m Höhe gelegene Alpe Schnitzlertal.

Nach einer ausgiebigen Pause, ging es über einen kleineren Bergrücken auf die Seite des Jungholzer Tales.

Hier führte die Strecke über einen Höhenweg zur sehr steilen Abfahrt ins Jungholzer Tal.

Über einen längeren und knackigen Anstieg ging es durch Jungholz

hindurch zur Stubentalalpe. Von dort aus, über einen Trail und Holzabfuhrweg, der ebenfalls wieder volle Aufmerksamkeit verlangte, in Richtung Tal.

Auf halber Höhe, zweigte der Weg zur Buronhütte (1250 m) ab. Über einen kurzen, aber nochmals kernigen Anstieg, wurde diese erreicht. Bei der ausgiebigen Verpflegungspause, ließ man nochmals die gefahrenen rund 30 km und etwas über 1000 Höhenmeter Revue passieren.

Bei der fetzigen Abfahrt nach Wertach, holte uns dann doch noch der vorausgesagte, aber bisher ausgebliebene Regen ein. Als Belohnung und Abschluss, gönnten wir uns noch ein köstliches Eis mit Sahne in einer Wertacher Eisdiele, natürlich aus eigener Produktion. Die Heimreise erfolgte ohne Probleme.

Einige von uns besuchten noch den Lindenhock der Landfrauen in Weiler.

SVG Radl-Tour 2014 – Auf den Sattel, fertig, los!

SVG Radl-Tour 2014 – Auf den Sattel, fertig, los!

Liebe “SVG Radl-Tour 2014“ Teilnehmer,

zunächst nochmals ein großes Dankeschön an Euch alle dass ihr so zahlreich an der SVG Radl-Tour 2014 “Unteres Brenztal“ am Sonntag den 20.Juli 2014 teilgenommen habt. 20 Teilnehmer – wir dürfen sagen: dies hat unsere Erwartungen übertroffen.

Wir hoffen dass ihr auf dem Heimweg noch eine gute Einkehr hattet und dass alle gut und gesund zuhause angekommen sind.

Wir als die Organisatoren der Fahrt finden – auch Tage danach – dass es ein seeehr schöner Radl-Tag war.

Unser Motto   gemeinsam losfahren – gemeinsam ankommen    war wohl Gold richtig!!!

Das Wetter passte, die Stimmung war Bestens und wir hatten viel Spaß. Die Tour konnte von der Schwierigkeit her von allen Teilnehmern gut bewältigt werden und das freut uns – so soll es sein.

Das gemeinsame Radeln durch das “Untere Brenztal“ hat   Euch   sicherlich gezeigt dass es dort zahlreiche Sehenswürdigkeiten gibt und dass ein Wiederkommen sich lohnt. Vielleicht findet ihr mal die Zeit dort einen Tag zu verbringen – dann könnt ihr das eine oder andere sicherlich näher anschauen.

Anbei bekommt ihr von uns wie versprochen weitere Infos. Hier könnt ihr nachlesen was es alles so „neben“ dem von uns gewählten Radweg gibt. Im Internet findet man hierzu sicherlich noch weitere wissenswerte Informationen.

Außerdem bekommt ihr einige Fotos – sie sollen doch noch die eine schöne Erinnerung in  Euch   wecken.

Es grüßt Euch alle herzlichst
Christa + Hans-Peter

2014-05-26 21_42_54-Radl-Tour - Blatt 1-1b.pdf

Unser Motto der 47 km langen SVG Radl-Tour 2014 durch das Untere Brenztal ist:
gemeinsam losfahren – gemeinsam ankommen

Tourplan

Fitness & Bikegruppe im Lechtal

Lechtal 2013

Am Wochenende erlebten die Teilnehmer der SVG Fitness & Bikegruppe bei ihrem schon traditionellen Jahresausflug im und um´s bewährte Quartier in Bach im Lechtal – umsorgt und versorgt von unseren lieben Hausleuten und Sportfreunden Gabi und Rainer (Bromm) – von Freitag bis Sonntag schöne und erlebnisreiche Tage. Rainer hatte schon tolle Radtouren vorgeplant, denen wir gespannt entgegensahen.

Die erste Ausfahrt führte uns bei strahlendem Wetter über den Lechtalradweg ins Hornbachtal, unter´m bekannten Hochvogel vorbei, zur Petersbergalpe hinauf. Auf zuerst gepflegtem, „kraxelten“ wir auf zunehmend rauher werdendem Terrain, zur Alpe und ersten Stärkung. Zurück ging´s dann zufrieden, munter pfeifend und auch singend mit „glühender Achse“ ins Lechtal zurück – dort mit einer labenden Kaffeepause zum Nachmittag ergänzt.

Am zweiten Ausfahrtstag waren die Grießbachalpe und über den (Tal-) Jochweg die Käserei in Steeg die Ziele unserer inzwischen 2-geteilten Gruppe – die „Schwächeren“ hatten den Starken „freie“ Fahrt ermöglicht…

Die Grießbachalp-Bergfahrer waren begeistert, auch weil sie mit „Alpengeist“ oben zur Jause begrüßt wurden und der dann folgenden saussenden Abfahrt ins Tal (z.T. mit unfreiwilligem Bad im Bergbach).

Auch die Steeg-Käsjausenfahrer waren zufrieden mit dem vom Tal aus gesehenen tollen Bergpanorama, sind auch vorbeigekommen an der Natur -Kneippanlage am beeindruckenden Grießtalschlucht-Wasserfall bei Hägerau.

Leider waren die Tage schnell vorüber, denn dann am Abend ging´s schon wieder nach hause zurück – in Zufriedenheit und mit Vorfreude schon auf die nächste Ausfahrt !

Schade, daß nur ein kleiner Teil unserer Gruppe dieses Jahr dabei sein konnte, wir denken, aufgrund unseren Geschichten und freudigen Erzählungen über das Erlebte, wird die Teilnehmerzahl nächstes Jahr bestimmt wieder größer sein …

von Günter Reister (ein froher Teilnehmer)

Allgemeines

Liebe Bikefreunde,

leider mussten wir das geplante Schülerferienprogramm am  27. – 28. Juli, wegen zu geringer Teilnahme absagen. Als Ersatz für alle, die am Wochenende des Ferienprogramms als Helfer, Organisator, Übungsleiter usw, dabei gewesen wären, habe ich einen Tag auf dem Bike im Tannheimer Tal eingeplant.

Wir treffen uns am Samstag den 27. Juli um 8 Uhr bei unserer Skihütte. Einige Teilnehmer bzw. Mountainbikes kann ich in meinem Bus und Anhänger mitnehmen. Ansonsten werden wir Fahrgemeinschaften bilden. Es wurde eine Bikestrecke gewählt, die für jeden machbar ist, selbstverständlich mit entsprechenden Pausen. Wir sind bis ca. 17 – 18 Uhr wieder zurück. Wer dann dann noch Lust und Laune hat, der kann gemeinsam mit uns, eine Vereinsveranstaltung der Weilemer Landfrauen besuchen. Für Speisen und Getränke ist bestimmt bestens gesorgt. Bitte lasst es mich wissen, wenn Ihr bei der Ausfahrt dabei seid. Ich würde mich über eine zahlreiche Teinehmerzahl freuen. Übrigens: Laut Wettervorhersage wird es sehr schön.

Es grüsst Euch herzlich Werner

 

 

Saisoneröffnung Mountainbike

Hallo Bikefreunde und alle die es noch werden wollen !!

Als Saisoneröffnung, war Freitag der 12. April geplant. Aber das Wetter hatte etwas dagegen. Aber auch der Start am 19. April fiel buchstäblich ins Wasser. Ich bin jedoch fest überzeugt, am Freitag den 26. passt alles. Treffpunkt: 18.30 Uhr bei unserer Skihütte.

Bis bald, es grüsst Euch Werner.